Ausschreibungen

Ausschreibungen Allgemein

20. December 2018

Zur effektiven Vorbeugung gegen mögliche Unregelmäßigkeiten (z. B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger oder ortsnaher Unternehmen) sind im Anschluss einer Freihändigen Vergabe oder Beschränkten Ausschreibung ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer diese Informationen vom Auftraggeber (im Sinne einer nachträglichen Transparenz) unverzüglich und für die Dauer von drei Monaten zu veröffentlichen.

Mehr erfahren